Logo der Schule am Gutspark
Foto der Schule am Gutspark

Schule am Gutspark

Aktuelle Aktionen

"Sie waren hier"

Und wieder gehen welche, die ihre Spuren und ein paar Erinnerungen in der Schule Am Gutspark lassen...

Am Donnerstag, den 15.6.2017 wurden wieder einige Hauptschüler in die große weite Welt entlassen. Die Entlassungsfeier wurde durch Beiträge der Cheerleading-AG, des Grundschulchores (3/4) und Ruby als Solosängerin bereichert und war auch durch die freundlichen und abwechslungsreichen Reden und die Foto-Show von Frau Preidt eine rundum gelungene Veranstaltung.

Die neunte Klasse hatte sich richtig ins Zeug gelegt und leckere Schnittchen und den Sektausschank vorbereitet.

Alles Gute allen Schulabgängern!

Bildergalerie ...

Endlich!

Die neuen Spielgeräte auf dem Schulhof konnten am Mittwoch, den 24.Mai 2017 feierlich eingeweiht werden.

Von der Idee bis zur Einweihung waren es zwei Jahre - genaueres zu dem Projekt können Sie unter "Projekte" - "Schulhoferneuerung" nachlesen.

Die Grundschule hat sich zur Einweihung in der Aula getroffen, wo die Chorkinder gesungen haben und die Cheerleading-AG etwas vorgeführt hat. Draußen haben wir dann an der mit Girlanden geschmückten Rutsche Fotos gemacht.

Bildergalerie ...

Außerschulische Lernorte

Auch außerhalb der Klassenzimmer kann man viel Lernen und Erleben.

Klasse 2a war kurz vor den Osterferien im Tierpark Essehof. Das Wetter hat mitgespielt und der Vormittag verging wie im Flug. Zuerst wurden auf dem Rundweg viele Tiere bestaunt und ein Quiz in Gruppen gelöst. Danach blieb noch genug Zeit zum Spielen.

Kurz vor den Osterferien stand für die Kinder der 3a und 3b ein ganz besonderes Ereignis an: Sie fuhren nach Braunschweig ins Naturhistorische Museum zur Ausstellung „Jurassic Harz“. Dort angekommen, wurden erst einmal die Dinos vor der Tür genauestens untersucht. Aber wann lebte eigentlich welcher Dinosaurier? Dieser Frage gingen beide Klassen in einer Führung nach und stellten einen Zeitstrahl mit den bekanntesten Dino-Arten dar. Doch sollte es noch spannender werden. In drei Gruppen hieß es anschließend, verschiedene Dino-Merkmale zu puzzeln: ein verblüffend echt aussehender Dino-Knochen, ein mindestens genauso echt wirkender Dino-Fußabdruck und ein Bild von einem Dino-Schädel galt es gemeinsam als Team zusammenzufügen. Zum Schluss durften die Kinder sich noch selbst im Museum umschauen und entdeckten unter anderem einen maßstabsgetreuen Dinosaurier. Die Kinder haben an diesem Vormittag viel gelernt und hatten Spaß am außerschulischen Lernort Museum.
Bildergalerie ...

Polizei in der Schule

Anlässlich eines sehr unerfreulichen Zwischenfalls am Mittwoch, den 8.März, kam der Polizeibeamte Heinz Bertram zu uns in die Aula.

Er informierte die Schüler der Hauptschule über strafbare Handlungen und auch über ihre Rechte und Pflichten an unserer Schule (wie auch an allen anderen niedersächsischen Schulen)

Strafbar sind:

  • Schläge (Körperverletzung)
  • Tritte (schwere Körperverletzung)
  • andere körperliche Gewalt
  • Beleidigungen
  • unterlassene Hilfeleistung und Behinderung von Hilfeleistenden

An allen Schulen gilt:

  • Der Schulleiter/die Schulleiterin hat das Hausrecht
  • Handys sind während der Unterrichtszeit verboten
  • Den Anweisungen der Lehrer ist Folge zu leisten
  • wenn man Anweisungen der Lehrer ungerecht empfindet, ist trotzdem Folge zu leisen. Eventuell kann man später - gemeinsam mit den Erziehungsberechtigten - das Gespräch mit dem Lehrer, der Schulleitung oder auch Herrn Bertram suchen
  • Innerhalb der Schule klären die Lehrer die Konflikte, die Schule informiert die Erziehungsberechtigten (zu gegebener Zeit)

Herr Bertram wies außerdem daraufhin, dass das Fotografieren und Filmen (anstatt zu helfen!) verboten ist und forderte die Schüler auf, alle Fotos oder Videos der Ereignisse am 8.März bis spätestens heute Mittag (17.März) aus allen sozialen Netzwerken zu entfernen. Vorhandene Videos sollten als Beweismittel bei der Polizeidienststelle Gebhardshagen abgegeben werden.

Maßnahmen der Schule

  • ab sofort wird den Schülern und Schülerinnen der 10. Klasse das Privileg entzogen, die großen Pausen in der Aula zu verbringen
  • jeweils zwei Klassen gehen mit ihren Lehrern bereits 10 Minuten vor Pausenbeginn auf den Schulhof
  • vorläufig haben jeweils drei statt zwei Lehrern Hofaufsicht
  • alle Schüler verlassen den Hauptschultrakt gemeinsam mit ihrem Lehrer
  • die innenliegenden Türen der Hauptschultoiletten bleiben verschlossen

Rosenmontag in der Grundschule

Und wieder liefen Einhörner, Feen, Ninjas, Cowboys, Erdbeeren, Giraffen, Hexen Piraten und andere seltsame Gestalten durch unsere Schule.

Die meisten hatten gute Laune und haben getanzt, gespielt und gemeinsam gegessen.

In der Turnhalle haben sich alle Klassen getroffen. Dort haben die Chöre ein Faschingslied gesungen, bevor alle an unterschiedlichen Stationen turnen und klettern konnten.

Bildergalerie ...

Adventszeit

Es ist viel los in allen Klassen....

Natürlich wird auch gerechnet, gelesen und geschrieben, aber jetzt auch gebastelt, gebacken, vorgelesen und gesungen.

Vorlesenachmittag

Am Freitag, den 18.November war bundesweiter Vorlesetag.

Wir waren in diesem Jahr wieder dabei und haben uns um 15.30 Uhr bei uns in der Mensa getroffen. Dort konnten die Kinder aus 6 Leseangeboten eines auswählen, zu dem sie dann in den entsprechenden Raum gingen. Es waren gemütliche Vorleserunden. Im Anschluss wurde noch kurz gemeinsam gemalt oder gebastelt.

Die Erwachsenen sind derweil in der Mensa geblieben und haben Kaffee getrunken, Kuchen gegessen und haben die Gelegenheit genutzt, ganz in Ruhe mit anderen Eltern zu reden.

Es war ein schöner Nachmittag!

Vielleicht kommen im nächsten Jahr noch ein paar Zuhörer mehr....

Die Bilder zeigen, dass so ein Vorlesetag ganz viel Spaß machen kann!

Bildergalerie ...

Lernen außerhalb der Schule

Die Familie von Frau Bokelmann hat ihre Türen für 56 Kinder und vier Lehrerinnen geöffnet und viel von ihrem Wissen geteilt.

Die großen Fahrzeuge und Maschinen haben beeindruckt, aber auch die Informationen über Getreide und Getreideprodukte. So wird Sachunterricht anschaulich.

Vielen Dank an Familie Brammer!

Bildergalerie ...

Ausflug in die Bibliothek

Bei Bilderbuchwetter haben sich die zweiten Klassen mit Frau Gustke, Frau Mellentin und Frau Paasch auf den Weg nach Salzgitter-Bad gemacht. Mit dem Linienbus ist die Bibliothek gut zu erreichen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde hat uns Frau Klement auf Buchstabensuche geschickt. Alle 26 Buchstaben wurden auf Anhieb gefunden und auch das Anlaut-Wörter-Finden war ein Kinderspiel. Anschließend wurde das Bilderbuch "Der kultivierte Wolf" vorgelesen, die Bilder warf ein Diaprojektor groß an die Wand.

Nach der Frühstückspause auf der Sonnenterasse konnten alle Kinder selbst in den Bücherregalen stöbern und sich die besten Fundstücke gleich ausleihen.

Alle Zweitklässler haben jetzt Büchereiausweise....dem Lesevergnügen steht nun nichts mehr im Weg.

Bildergalerie ...

Kurz vor den Ferien das schöne Wetter nutzen...

...und die Nähe zum Wald. Die Klassen 1a und 3 haben einen Vormittag im Wald verbracht. Dabei gab es ganz nebenbei sehr viel zu lernen.

Nachdem die Gruppen durch den Zufall gebildet waren, mussten Gruppensprecher gewählt werden. Die Gruppen haben Bauwerke aus Ästen errichtet und sich gegenseitig erklärt. Nach der Frühstückspause in den neuerrichteten Hütten, ging es noch auf Schatzsuche.

Bildergalerie ...

Freitag, 9.30 Uhr. Die Aula ist gut gefüllt und es geht los.

Mal wieder die "Großen" gehen lassen. Feierliche Verabschiedung und Zeugnisvergabe. Ein besonderer Moment.

Mit der Ansprache der Schulleiterin, abwechlungsreichen Musikbeiträgen und einer persönlichen, unterhaltsamen und herzlichen Rede der Klassenlehrerin Frau Preidt wurden die Zehntklässler und drei Neuntklässler entlassen. Fröhliche Fotos und Filmausschnitte von Klassenaktionen rundeten die Veranstaltung ab, die bei Sekt und Schnittchen in der Mensa ausklang.

Allen Schulabgängern wünschen wir alles Gute und viel Erfolg!

Bildergalerie ...

Radfahrprüfung

Auf dem Schulhof und im ganzen Dorf sind die Radfahrer los...

Die vierten Klassen trainieren fleißig für die Radfahrprüfung.

Bustraining

Die Jüngsten haben im Juni zwei Stunden lang besprochen, gelernt und ausprobiert, wie man sich am und im Bus richtig verhält.

Es ist gar nicht so einfach, geordnet und zügig in den Bus zu gehen und sich vernünftig hinzusetzen. Die ersten Klassen haben vier Durchgänge gebraucht, sich an alles Gelernte zu erinnern und es auch anzuwenden.

Bitte auch immer dran denken, an der Bushaltestelle genügend Abstand einzuhalten!- Wir haben an den Pilonen gesehen, was passiert, wenn man zu nah am Bordstein steht...

Bildergalerie ...

Vorlesewettbewerb

Alle vier Endrundenteilnehmer haben sich gut vorbereitet. Sie haben alle gut gelesen. Es gab auch keinen vierten Platz.

Gewonnen hat Jonathan, dessen Vortrag am lebendigsten war.

Wir hoffen, ihr habt viel Freude an euren Buchpreisen.

Wanderung auf den Bauernhof

Die beiden ersten Klassen sind mit Ihren Klassenlehrerinnen (Frau Mellentin und Frau Gustke) und der Betreuungskraft Frau Paasch zum Hof Wüstemann nach Ohlendorf gewandert.

Das Wetter war sehr schön, auch wenn es ganz schön kalt war. Einige Kinder in dünnen Sommerjacken haben leider etwas frieren müssen. - Das hat der guten Stimmung aber keinen Abruch getan. In einer knappen Stunde haben wir den schönen Weg durch die Feldmark bewältigt. Auf dem Hof Wüstemann angekommen, haben wir erst einmal gefrühstückt.

Wir haben Kühe, Ponys, Hühner und Schweine gesehen, gefüttert und angefasst. Wir konnten so viele Fragen stellen wie wir wollten, Frau Wüstemann hat sie geduldig beantwortet. Beide Klassen wurden auf der Viehwaage gewogen (1a: 349 kg   1b: 364kg    bei je 14 Kindern).

Jeder durfte einmal den Trecker erklimmen und Fahrer spielen.

Und zum Abschluss waren wir noch auf dem Spielplatz. - Ein schöner Schultag!

Bildergalerie ...

Ausflug in den Harz

 

Wir, die Klasse 3, haben am 19.01.2016 einen Ausflug nach Bad Harzburg zum „Haus der Natur“ gemacht. Dort haben wir viel über den Wolf gelernt.

Als wir dort ankamen, hat uns Herr Schwerdt schon erwartet. Als erstes haben wir Wolfs-Memory gespielt. Danach haben wir Fragen über den Wolf beantwortet.

Als nächstes sind wir in kleinen Gruppen mit unseren Forschungsheften zu verschiedenen Stationen gegangen. Dort ging es zum Beispiel um Körperbau, Jagdverhalten und Raubtiergebisse.

Dann haben wir mit einem Messgerät getestet wer schneller ist, der Wolf oder wir.

Nach einer kurzen Pause haben wir mit Herrn Schwerdt „Wer wird Wolfsexperte?“ gespielt. Zum Schluss haben wir noch über den Wolf im Märchen gesprochen.

Das war ein toller Ausflug!

Linus Ritter, Klasse 3


Der Feuerwehrbesuch

Wir sind mit der Klasse zur Feuerwehr nach Flachstöckheim gegangen. Dort hat Kai uns die Ausrüstung des Feuerwehrautos und des Feuerwehrmanns gezeigt.

Nachdem der Feuerwehrmann uns das Fahrzeug erklärt hat, haben wir ein Experiment gemacht. Jannik wurde ausgewählt, er hat die Handschuhe angezogen und einen Streuer mit Pulver genommen. Ein anderer Schüler stellte die Kerze auf den Teller. Frau Walde zündete die Kerze an. Dann streute Jannik das Pulver über die Flamme.

Es gab eine Stichflamme!

Es gab noch ein zweites Experiment. Später wurden wir mit dem Feuerwehrauto zur Schule gebracht. Das war toll!

Maximilian Franz, Klasse 3

 

Salzgitter putzt sich 2016

Auch wenn wir nie in der Zeitung erwähnt werden - natürlich ist auch unsere Schule jedes Jahr dabei.

Alle Klassen beteiligen sich (in diesem Jahr mit Ausnahme der achten Klasse, da diese sich im Pratikum befindet). Je nach Klassenstufe werden unterschiedliche Areale in Flachstöckheim ausgewäht, die vom Müll befreit werden. So haben sich die ersten Klassen zum Beispiel um den Schulhof und die Bushaltestelle gekümmert, die neunte Klasse hat sich den Park vorgenommen, die zehnte Klasse war beim Supermarkt und am Teich.

Da das Wetter uns wohlgesonnen war, hat es sogar Spaß gemacht. Und Flachstöckheim ist ein bisschen schöner geworden.

Bildergalerie ...

....und schon wieder war Karneval / Fasching

Am 8.2., Rosenmontag, hat die Grundschule fröhlich gefeiert.

Viele Klassen haben gemeinsam gefrühstückt, den Klassenraum geschmückt und dann mehr oder weniger wild gefeiert, Stoptanz, Bello,Bello,...., Augenzwinkern, die Reise nach Jerusalem, ....   viele Spiele, Naschereien und erfrischende Getränke, ließen den Vormittag wie im Flug vergehen.

Eine Stunde lang haben wir alle gemeinsam die Turnhalle unsicher gemacht. Das war eine Riesenparty!

Bildergalerie ...

Willkommen in Salzgitter!

Die dritte Klasse von Frau Bokelmann hat fleißig Spenden gesammelt und Kartons schön beklebt.

So konnten 25 Päckchen vor allem für Familien gepackt werden. Mit diesen Päckchen wollen wir Menschen in Gebhardshagen eine kleine Freude bereiten und zeigen, dass sie willkommen sind. In den Kisten sind Kleinigkeiten wie Buntstifte, Bücher, kleines Spielzeug, Kuscheltiere, aber auch Zahnbürsten, Duschzeug, Babyrasseln oder ähnliches.

Vielen Dank an die Spender und an die Kinder der Klasse 3!

Bildergalerie ...

Singen mit Senioren in der Mensa

Am Montag, den 7.12.2015 haben Schüler und Schülerinnen der Klassen 1a und 3 mit dem Seniorenkreis Flachstöckheim Adventslieder gesungen.

Es ist eine Tradition, dass Grundschulkinder unserer Schule mit den Senioren, die einmal im Monat Gäste in unserer Mensa sind, im Advent gemeinsam moderne und traditionelle Lieder singen. 25 Kinder waren dabei, hatten Freude am Singen und wurden mit kleinen Tüten voller Süßigkeiten belohnt.

Bildergalerie ...

Klasse! Wir singen!

Wir haben gesungen- und es war klasse! Das wochenlange Üben hat sich gelohnt. Wir waren am Sonntag, den 14.Juni 2015 ab 11.00 Uhr dabei, als 3500 Kinder ihren Verwandten und Freunden die einstudierten Lieder vorgesungen haben.

Ja, es war auch ein bisschen anstrengend, anderthalb Stunden lang konzentriert zu bleiben, aber es hat auch großen Spaß gemacht!

Fast alle Kinder der Grundschule konnten und durften dabei sein. Das war ein großes Erlebnis.

Bildergalerie ...

Projekttag: Gesundes Frühstück

Am 30.April wurde in der Schule Am Gutspark gesund gefrühstückt.

Alle Klassen frühstückten gemeinsam mit ihren Klassenlehrern. Dabei wurde auf eine gesunde Zusammenstellung mit viel Obst, Quark und Vollkornprodukten geachtet.

Im Schulalltag geht die wichtigste Mahlzeit des Tages häufig ein wenig unter. Vermutlich aufgrund von Zeitnot und Stress frühstücken viele Kinder gar nicht zu Hause. Dabei ist eine gute Ernährungsgrundlage Voraussetzung für Konzentration.

Ohne Frühstück droht Konzentrationsschwäche

"Ganz wichtig ist, dass man sich genug Zeit fürs Frühstück nimmt und langsam kaut, damit sich auch ein Sättigungsgefühl einstellen kann", so Isabelle Keller, Wissenschaftlerin bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Kohlenhydrate sind wichtig, denn die darin enthaltene Glukose versorgt Gehirnzellen mit Energie.

"Insbesondere für Kinder ist es sehr wichtig, dass sie bereits morgens Kohlenhydrate zu sich nehmen, spätestens in der ersten Schulpause. Sie haben nämlich deutlich geringere Glykogenreserven als Erwachsene. Ohne Frühstück kommt es bei ihnen schnell mal zu Konzentrationsstörungen", warnt Hans Hauner, Direktor des Else Kröner-Fresenius-Zentrums für Ernährungsmedizin der TU München. Glykogen dient der kurz- bis mittelfristigen Speicherung und Bereitstellung des Energieträgers Glukose im menschlichen Organismus. Mit der morgendlichen Scheibe Brot oder dem Müsli werden die Speicher mühelos wieder aufgefüllt. (Siegel online, Gesundheit)

Das gemeinsame Frühstück macht Spaß und stärkt den Klassenverband. Wir bereiten das Frühstück gemeinsam vor, schneiden Obst und Gemüse, rühren Quark an und decken den Tisch.

Bildergalerie ...

Sonnenfinsternis

Gut vorbereitet konnten wir das seltene Spektakel beobachten.

Langsam hat sich der Mond zwischen Sonne und Erde geschoben, so dass die Sonne bei uns nur noch teilweise zu sehen war. Es sah so aus als hätte sich die Sonne als Mond verkleidet.

Interessant für kleine und große Leute.

Bildergalerie ...

Salzgitter putzt sich 2015

Wie in jedem Jahr waren auch wir wieder dabei. Alle Klassen (außer Klasse 8, die im Praktikum war) haben fleißig Müll gesammelt. Je höher die Klassenstufe, desto weiter vom Schulgelände entfernt.

Weil das Wetter so gut mitgespielt hat, hatten alle Freude daran. Und Flachstöckheim hat weniger "Schmuddelecken"...

Leckere Gemüsegesichter!

Die zweiten Klassen haben sich gemeinsam mit Frau Bokelmann und Frau Mellentin an die Zubereitung von leckeren Gemüsegesichtern gemacht.

Zuerst gab es viel zu tun, denn das Gemüse musste gewaschen, zum Teil geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten werden.

Danach haben wir die Vollkornbrotscheiben zunächst mit Frischkäse oder Margarine bestrichen und dann nach Herzenslust belegt. Dabei sind ganz lustige Gemüsegesichter entstanden, die wir dann auch gerne verputzt haben.

Gesundes, lustiges Schulfrühstück!

Bildergalerie ...