Logo der Schule am Gutspark
Foto der Schule am Gutspark

Schule am Gutspark

Mensa

Zur Zeit gibt es kein gemeinsames Essen in unserer Mensa

Coronabedingt sollten immer möglichst wenige SchülerInnen in der Schule sein. Nachmittagsbetreuung findet nur in Notfällen statt, Arbeitsgemeinschaften sind ausgesetzt.

Wer bis zum Nachmittag in der Schule bleiben muss, bringt sich selbst ausreichend Essen und Getränke mit.

Essen für einen guten Schultag ...

... gibt es täglich in unserer modernen Mensa.

 

Jeden Monat wird ein neuer Essenplan erstellt. Intersssierte Schüler bekommen einen Plan mit nach Hause und können ihr Essen durch Ankreuzen wählen.

Das Essen wird im Normalfall monatlich durch Überweisung oder bar zu Beginn des Monats bezahlt. Nachbestellungen sind sogar noch am gleichen Tag, allerdings nur bis zur ersten großen Pause (9.30) Uhr möglich.

Sollte ein Kind erkrankt sein, vergessen Sie bitte nicht, das Essen im Sekretariat abzubestellen.

Im Schuljahr 2017/18 werden pro Woche etwa 260 Essen ausgegeben. Durch die gute Organisation und Zusammenarbeit der Mittagsbetreuung und den Mensamitarbeitern kommt es kaum zu Wartezeiten. Die Kinder werden im 5-Minuten-Abstand losgeschickt, so dass sich keine Warteschlangen bilden und das Essen in relativer Ruhe ausgegeben und verzehrt werden kann.

Natürlich ist eine gewisse Lautstärke durch Unterhaltungen beim Essen bei einer Zahl von bis zu 90 Essen am Tag unvermeidbar.