Logo der Schule am Gutspark
Foto der Schule am Gutspark

Schule am Gutspark

Verhalten in umd am Bus

Leitfaden für das Verhalten an der Bushaltestelle und im Schulbus

  1. Wir sind abhängig von der Beförderung durch den Schulbus, da die meisten von uns in Ortschaften außerhalb des Schulstandortes wohnen.

  2. Wir folgen den Anweisungen der Busaufsicht.

  3. Wir warten auf dem Schulhof bis zum Eintreffen des Schulbusses.

  4. Grundschüler betreten vor den Hauptschülern den Schulbus.

  5. Wir gehen nacheinander ohne zu drängeln in den Bus.

  6. Grundsätzlich hat niemand einen Anspruch auf einen Sitzplatz.

  7. Grundschüler sitzen auf den vorderen Plätzen vor dem Ausgang in der Mitte des Busses, Hauptschüler sitzen auf den Plätzen im Bereich hinter dem Ausgang in der Mitte. Sind keine Sitzplätze mehr vorhanden, stehen wir in den Gangbereichen.

  8. Wir stellen unsere Schultaschen immer auf dem Boden zwischen den Füßen ab. Schultaschen auf dem Rücken können beim Bremsen einen Mitschüler verletzen und nehmen zuviel Raum im Bus ein.

  9. Wenn wir einen Stehplatz haben, halten wir uns während der Fahrt an den Haltestangen fest.

  10. Der Busfahrer/die Busfahrerin ist für unseren sicheren Transport verantwortlich; daher vermeiden wir alles, was ihn/sie an einer konzentrierten Fahrt hindert.

  11. Wir unterhalten uns leise, um die Lautstärke für den Busfahrer/ die Busfahrerin erträglich zu halten.

  12. Wir gehen im Bus höflich und rücksichtsvoll miteinander um.

  13. Wir werfen keinen Müll auf den Fußboden oder spucken in den Bus.

  14. Wir zeigen durch Drücken des Halteknopfes rechtzeitig an, wenn wir an der nächsten Haltestelle aussteigen wollen.

  15. Die älteren Schüler nehmen die Verantwortung für die Vermeidung von Konflikten im Bus wahr.

  16. Konflikte zwischen einzelnen Schülern werden von Mitschülern am Folgetag dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin mitgeteilt.

  17. Über das Fehlverhalten im Bus werden Eltern schriftlich informiert.